ZiB - vom Bogen


Zuerst eine kleine Parabel von G.E.Lessing



Der Besitzer des Bogens


Ein Mann hatte einen trefflichen Bogen von Ebenholz, mit dem er sehr weit und sicher schoss, und den er ungemein wert hielt. Einst aber, als er ihn aufmerksam betrachtete, sprach er: »Ein wenig zu plump bist du doch! Alle deine Zierde ist die Glätte. Schade! Doch dem ist abzuhelfen!« fiel ihm ein. »Ich will hingehen und den besten Künstler Bilder in den Bogen schnitzen lassen.« – Er ging hin; und der Künstler schnitzte eine ganze Jagd auf den Bogen; und was hätte sich besser auf einen Bogen geschickt als eine Jagd?

Der Mann war voller Freude. »Du verdienest diese Zieraten, mein lieber Bogen!«  Indem will er ihn versuchen; er spannt, und der Bogen – zerbricht.


So kann ein Zuviel schnell mal 'daneben' gehen



"Wer den Bogen überspannt
kann einen herben Rückschlag erleiden"

(Bild & Text (c) Wortwerkstatt) 



 Weitere ZiB`s gibt es wie immer bei Nova zu finden


Kommentare

  1. Ein wunderschönes Bild mit diesem weisen Zitat. Sehr schön!!
    Liebe Wochenendgrüße, Liz

    AntwortenLöschen
  2. Ein wunderbarer Beitrag zum ZiB-Tag. Die Parabel die den Bogen schlägt zum Foto und dem Zitat.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  3. So ist es: "Der Zweck braucht keine Zier"!
    Einen schönen Sonntag,
    Luis

    AntwortenLöschen
  4. Ja, man sollte nie zuviel haben wollen, sondern mit genau dem zufrieden sein was man hat.
    Dein Bild ist ganz wundervoll zu diesem Spruch.

    Liebe Wochenendgrüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  5. Oh schön bei dir kann man auch Wasserspiegelungen sehen :)
    Sehr schönes Bild.
    Herzlichst Anna

    AntwortenLöschen
  6. So sind wir Menschen. Das Einfache ist uns nicht gut genug - dabei ist es oft das Beste! - Ein wundervolles Zitat - eine tolle Aufnahme! LG Martina

    AntwortenLöschen
  7. huhu mich kennst du von einem anderen kanal gggg wie du merkst blogge ich auch. So können wir kontakt halten. LG vert aka bjmonitas

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Kommentare und Kontakt

Liebe BesucherInnen meines Blogs
und LeserInnen meiner Posts

Ich freue mich sehr über jede positive Rückmeldung.

Daher spreche ich euch hier meinen allerherzlichsten Dank aus!



Alle meine Texte und Bilder unterliegen dem copyright (c)
Sie sind Teil meines kreativen und geistigen Schaffens
und dürfen nur mit Genehmigung verwendet werden.

Anfragen sind möglich unter:
erzaehlkunst@web.de